Negativsteuer/Sozialversicherungs-Rückerstattung

Negativsteuer mit Pendlerzuschlag

Ist die Einkommensteuer nach Anwendung des Tarifs und nach Berücksichtigung der Absetzbeträge negativ, so sind der Alleinverdienerabsetzbetrag bei mindestens einem Kind oder der Alleinerzieherabsetzbetrag inklusive der Kinderzuschläge gutzuschreiben.

Für Steuerpflichtige, die Anspruch auf einen Verkehrsabsetzbetrag haben, sind ab der Veranlagung für 2016 50% von bestimmten Werbungskosten, höchstens aber € 400,00 (2015: € 220,00) der jährlich gezahlten Sozialversicherungsbeiträge, zu erstatten.

Für Pendler erhöht sich dieser Betrag ab 2016 auf maximal € 500,00 (2015: € 450,00).

Pensionisten, die keine Lohn- bzw. Einkommensteuer bezahlen, erhalten zukünftig vom Finanzamt eine Gutschrift von 50 % der Sozialversicherungsbeiträge - maximal € 110,00. Im Jahr 2015: 20 % der Werbungskosten – höchstens € 55,00.

Logo Reinhart Korber, Steuerberatung und Wirtschaftstreuhand GmbH Grünbergstraße 31
1120 Wien
Österreich
T: Work+43 1 8151240 - 0
Fax +43 1 8151240-55
Atikon EDV & Marketing GmbH Atikon Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich Work Work+43 732 611266 0 Fax+43 732 611266 20